Das BodyTalk System

Das BodyTalk System wurde von dem australischen Chiropraktiker, Akupunkteur, Philosoph und Buchautor Dr. John Veltheim begründet. John Veltheim war langjähriger Leiter des College of Acupuncture and Natural Medicine in Brisbane und ist außerdem in Angewandter Kinesiologie, Bioenergetischer Therapie, Osteopathie, Sportmedizin, Lebensberatung, Vergleichender Philosophie und Theologie ausgebildet. 


Das BodyTalk System besticht durch seine Einfachheit, seine sichere Anwendung und die Schnelligkeit seiner Resultate. BodyTalk regt die körpereigenen Heilkräfte an, Veränderungen im System vorzunehmen.BodyTalk ist nicht-invasiv, objektiv in der Anwendung und kann bei Mensch und Tier angewendet werden. 

BodyTalk-Anwendungen stärken die Entspannungs- und Selbstheilungsfähigkeit sowie das allgemeine Wohlbefinden des Patienten. In der Praxis hat sich BodyTalk in vielen Fällen von Sportverletzungen, Stressbelastung, zur Immunstärkung, bei Allergien, Schlafstörungen, Verdauungsproblemen, Kopf-, Rücken- und anderen Schmerzen, Ängsten, emotionalen Problemen und Gelenkbeschwerden bewährt. 

BodyTalk ist keine Diagnosemethode und wird nicht zur Behandlung spezifischer Krankheiten angewandt. Wichtig ist, dass die Systeme des Patienten insgesamt ausbalanciert und so die Selbstheilungskräfte des Patienten angeregt werden. 

 

Während einer BodyTalk Sitzung erfährt der Anwender anhand einer Serie von Fragen nach einem festgelegten Protokoll mithilfe von neuromuskulärem Feedback, wo die derzeitigen Dysbalancen liegen, oder welche Organe und Systeme unzureichend miteinander kommunizieren und daher nicht im Gleichgewicht mit dem Rest des Körpers sind. 

Durch bestimmte Techniken wird der Körper angeregt, erforderliche Korrekturen vorzunehmen.